Wiederauftakt für die temptAhre-Gottesdienste am Samstag, den 06.03.2021, in der Pfarrkirche St. Nikolaus und Rochus in Mayschoß 

 

 

Nach langer corona-bedingter Pause gehen die temptAhre-Gottesdienste in Mayschoß in die nächste Runde. Seit 2015 wagt das temptAhre-Team mit vielen Ehrenamtlichen viermal im Jahr innovative Kirche. Traditionelle Texte, Gebete und Lieder werden ergänzt durch moderne Musik und ungewöhnliche Formate wie Filme, Interviews und Ausstellungen.

 

Der erste temptAhre Gottesdienst in diesem Jahr steht unter dem Thema „Die Bibel – beim Wort genommen?!“

 

Denn die Bibel enthält durchaus kontroverse Texte, deren Worte im Widerspruch zu vielen unserer heutigen Werte zu stehen scheinen. Gleichzeitig ist in der Bibel all das gesammelt, was wir von Gott wissen und sagen können. Die Bibel ist für viele Christinnen und Christen einer der ersten und wichtigsten Orte, um Gott nahe zu sein.

Am 06.03.2021 um 18.30 will das temptAhre-Team daher der Frage nachgehen, inwieweit man die Bibel wörtlich nehmen kann, wörtlich nehmen darf, wörtlich nehmen sollte. Insbesondere wird das Thema Gleichberechtigung von Mann und Frau in der Bibel beleuchtet.

(Fast) wie immer: Gebete, Impulse, und Livemusik mit einem kleinen, corona-konformen Teil der Band „Breeze of Music“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die corona-bedingte Aufnahme der Kontaktdaten erfolgt vor Ort.